susis-backstube

backideen
 

Letztes Feedback

Meta





 

Apfel-Blechkuchen mit Pudding & 2 Pudding extra im Glas :P

mmmmmhhhh...richtig schön matschig =)

4 Äpfel

-400g Mehl

--1 Pck Backpulver

---350g Naturjoghurt

----150g Butter

-----3 Eier

------75g Schokotröpfchen

-------2 Pck VanillePuddingPulver (Also auch nen Liter Milch & 4 EL Zucker)

--------150g Butter

---------2 Pck Vanille Zucker

----------200g Zucker

-----------200g Schmand

--------------2 Eier

 

für die Streusel: 85g Zucker, 85g Butter & 150g Mehl

 -----------------------------------GO--------------------------------------------

So....zu Beginn erst mal den Pudding nach Anweisung kochen, 400g in zwei Gläser füllen (wer keine extra Pudding-GLÄschen haben möchte, kann natürlich auch den ganzen Pudding für den Kuchen verwenden)...den Rest abkühlen lassen...die Äpfel in Stückchen schneiden...

Ofen auf 180°C vorheizen....

In einer Rührschüssel die zerlassene Butter mit dem Zucker, dem VanilleZucker und den Eiern cremig rühren...nach und nach Joghurt dazu.

Mehl + Backpulver in eine Schüssel sieben & langsam zu der flüssigen Masse dazu geben...alles zu einem glatten Teig verrühren.

die Schokotröpfchen dazumischen...

& auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen... Pudding ordentlich mit dem Schmand und den 2 Eiern verrühren & auf den Teig kippen...die Äpfelchen darauf verteilen....&.....die streusel drüber streuseln...

  ab in den Ofen....für ne knappe dreiviertel Stunde :P

 

Die zwei Gläser Pudding kann man im Kühli aufbewahren....schmecken sofort,  in 10 min, am Abend oder auch morgen noch sehr gut :D

 

11.11.13 12:37, kommentieren

Kartoffelbrot mit Erdnüssen

Was zu besorgen war:

* 160g Kartoffel

* 40g Karotte

* 150g Vollkornmehl

* 50g Dinkelmehl

* 50g zarte Haferflocken

* 40g gemahlene Erdnüsse

* 21g Hefe

* 2 EL Leinsamen

* 60g lauwarmes Wasser

* Salz & Pfeffer

------------

Für die kleine Kastenform: Fett + 2 EL Leinsamen + 2 EL Haferflocken

------------

  1. Die Kartoffeln bitte weich kochen.
  2. Die Karotte reiben.
  3. Vollkornmehl, Dinkelmehl, Haferflocken, Leinsamen, Erdnüsse & die geriebene Karotte in einer Schüssel vermischen.
  4. In der Mitte der Zutaten eine Mulde baggern...die Hefe hineinbröckeln...mit dem lauwarmen Wasser vermischen...& mit ein bisschen Mehlmischung bedecken.
    ------> 15 min mit einem Tuch bedeckt gehen lassen.
  5. Die weichen Kartoffeln zerstampfen & nach & nach das Kürbiskernöl dazu geben.
  6. Die Form fetten...Leinsamen & Haferflocken darin verteilen...
  7. Die Kartoffel- & die Mehlmasse zu einem schönen Teig kneten, in die Form drücken, oben "Brotschlitze" einschneiden....& nochmal 45 min an einem warmen Ort gehen lassen.

So & nun für ca. 45 min bei 180°C in die Röhre =)

11.11.13 12:15, kommentieren